Thema: Stoffwechsel­erkrankungen

Aus Dortmund

Zu viel ist Gift

Medikamente im Kreuzfeuer der Kritik

Ein Großteil der Medikamente wird von alten und sehr alten Menschen eingenommen. Nicht immer ist die Verordnung stimmig, manchmal werden Therapiepläne nicht eingehalten und nicht selten wird Zusätzliches in Eigenregie hinzugefügt. Aus einem unkontrollierten Mischkonsum kann schnell eine tickende Zeitbombe werden. Geriater gehen davon aus, dass mit der gleichzeitigen Einnahme von mehr als sechs Medikamentensorten eine statistische Gefahrengrenze überschritten wird.

Aus Hamm

Leib und Seele

Mobilität verbessert die Balance

Leib und Seele gehören zusammen wie zwei Seiten einer Medaille. Es sind insbesondere die vielfältigen Funktionen und Wirkungen der Hormone, die den Doppelcharakter des menschlichen Daseins greifbar machen. Physische wie psychische Belastungen verschieben das sorgfältig austarierte Gleichgewicht im Haushalt der Botenstoffe und beeinflussen wechselseitig das körperliche und das seelische Wohlbefinden.