Thema: Patienten­versorgung

Aus Dortmund

OP-Springer

Herz und Seele im OP

Es gibt unverzichtbare Tätigkeiten im Krankenhaus, die jeder operierte Patient in Anspruch nimmt, ohne überhaupt zu wissen, dass es sie gibt. Ein Beispiel sind die Aufgaben des OP-Springers, die von speziell ausgebildetem pflegerischen oder technischen OP-Personal übernommen werden.

Aus Dortmund

JesajaNet - Webportal für den einweisenden Arzt

Digitaler Brückenschlag

Die digitale Vernetzung der Gesellschaft macht auch vor dem Gesundheitssektor nicht halt. Der direkte Draht zwischen Krankenhaus und niedergelassenen Ärzten wird um den Zugriff auf die zentral gespeicherten Daten von gemeinsamen Patienten erweitert.

Aus Hamm

Pflege auf dem Sprung

Zwischen Zwängen und Pflichten

In Deutschland haben Pflegende immer weniger Zeit, um sich ihrem eigenen Anspruch entsprechend um die Patienten zu kümmern. Während bei uns ein Pflegemitarbeiter zehn bis zwölf Patienten versorgen muss, sind Kollegen in unseren Nachbarländern nur für vier bis fünf Patienten zuständig.