Thema: Nuklearmedizin

Aus Hamm

Unsichtbares Risiko

Wie gefährlich sind Strahlen wirklich?

Wir nehmen Strahlenbelastung durch diagnostische und therapeutische Verfahren in der Medizin in Kauf, weil wir überzeugt sind, dass eben diese Verfahren sehr wesentlich dazu beitragen, immer mehr Menschen in unserer Gesellschaft ein hohes Alter bei guter Gesundheit zu bescheren. Dennoch haben wir ein ungutes Gefühl, wenn wir Strahlen ausgesetzt werden. Uns ist klar, dass sie eine unsichtbare Gefahrenquelle darstellen, die wir nicht völlig einschätzen können.

Interview

Nuklearmedizin

Unter Quarantäne – Kurz und komfortabel

Das deutsche Atomgesetz unterscheidet nicht zwischen der medizinischen und der wirtschaftlichen Nutzung von Radionukliden. Strahlung wird gleich Strahlung gesetzt, da gibt es auch für die Patienten der Nuklearmedizin keine Ausnahme.