Thema: Galle

Aus Dortmund

Gallenblase

Wenn es sein muss, geht es ohne

Die Leber produziert jeden Tag anderthalb Liter Galle, ein Sekret, das vor allem für die Fettverdauung im Darm benötigt wird. In der Gallenblase wird dem Sekret der Leber in erheblichem Umfang Wasser entzogen. Dabei entstehen hohe Konzentrationen der Inhaltsstoffe, die unter ungünstigen Umständen ausfallen und Steine bilden können.

Aus Hamm

Unauffällig, solang sie keine Beschwerden macht

Brauchen wir die Gallenblase?

Die Gallenblase ist ein kleines unauffälliges Organ, das wir normalerweise erst bemerken, wenn es Beschwerden macht. „Bei Problemen nach fettreichen Speisen, bei Schmerzen im Oberbauch oder Gelbfärbung der Haut“, sagt Prof. Dr. Alexandra von Herbay, die Chefärztin der Klinik für Gastroenterologie und Hepatologie am St. Marien-Hospital Hamm, „ist man gut beraten, einen Arzt aufzusuchen. Schon eine Ultraschall-Untersuchung kann in vielen Fällen Klarheit schaffen.“