Thema: Fort- und Weiterbildung

Aus Hamm

Chefarzt mit Lehrauftrag

Vom Krankenbett zum Campus

Seit fünf Jahren ist die Region Hamm-Lippstadt zum jüngsten Hochschulstandort in NRW avanciert. Im Masterstudiengang ‚Angewandte Biomedizintechnik‘ der Hochschule Hamm-Lippstadt werden seit diesem Jahr insbesondere Spezialisten zu Medizin-Physik-Experten ausgebildet. Chefarzt Dr. Berthold Piotrowski vom St. Marien-Hospital vermittelt den Studierenden im Rahmen eines Lehrauftrags praxisnahe Lerninhalte.

Aus Dortmund

Betriebliche Fortbildung

Nur qualifizierte Mitarbeiter sind engagierte Mitarbeiter

Das Gesundheitswesen ist ein schnelllebiges Geschäft. Was das Personal heute in der Ausbildung lernt, hat einen Bestand von maximal fünf bis zehn Jahren. Bei der beruflichen Qualifizierung beträgt die Halbwertzeit des Wissens zum Teil nur ein bis fünf Jahre.

Aus Hamm

Akademisches Lehrkrankenhaus

Engagement für den ärztlichen Nachwuchs

Akademische Lehrkrankenhäuser wie das St. Marien-Hospital in Hamm holen Medizinstudenten an der Schnittstelle zwischen dem Studium und dem ärztlichen Berufsweg ab, um sie auf die medizinische Praxis vorzubereiten. Dabei bieten sie den angehenden Ärzten frühzeitig die Gelegenheit, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen.